gray-Fade

Nebenprodukte

Der Kreislauf schliesst sich

Was wir unter dem Begriff "Nebenprodukte" zusammenfassen, ist in Tat und Wahrheit integriert und nachhaltig: Wir schliessen den Holzkreislauf im Erlenhof und verwerten den nachwachsenden Rohstoff komplett. Wir wollen sämtliche Schritte in der Prozesskette beherrschen. Für dieses Ziel engagieren wir uns mit Leidenschaft.

Das Prinzip ist einfach und im wahrsten Sinne naheliegend: Aus den umliegenden Wäldern wird für unser Holzwerk nachhaltig produziertes Rundholz angeliefert. In der Sägerei schneiden wir dieses Holz zu und verarbeiten es im Hobelwerk weiter. Das Bauholz gelangt dann entweder direkt zu den Kunden oder weiter zu unseren Schwesterunternehmen Blumer-Lehmann und BL Silobau hier auf dem Erlenhof. In den einzelnen Prozess-Schritten anfallendes Restholz wird entweder zu Pellets, Schnitzeln oder Einstreu verarbeitet oder im eigenen Holzkraftwerk als Brennstoff zu Wärme und Energie. Mit der produzierten Wärme heizen wir unsere Gebäude und trocknen das Holz. Zudem speisen wir Elektrizität für über 1.200 Haushalte ins Netz.

gray-Fade